Archiv für den Monat: Februar 2012

www.leben-mit-ms.de: Aktuelles aus dem Forum

DARMSTADT (Merck Serono) – Haben Sie in letzter Zeit das Forum auf www.leben-mit-ms.de besucht? Tag für Tag beantworten MS-Patienten dort drängende Fragen anderer Betroffener und geben Tipps, wie sie selbst mit Problemen umgehen. Was interessiert die Besucher derzeit besonders?Eine Teilnehmerin beschäftigt der Verlauf von Schwangerschaften bei MS. Sie wünscht sich ein Kind, will sich jedoch weiterlesen…

Fernweh & Reiselust – Neues von den Weltreisenden

DARMSTADT (Merck Serono) – Im letzten September startete die MS-Patientin Iris gemeinsam mit ihrem Mann in das Abenteuer Weltreise. Die ersten Herausforderungen ließen nicht lange auf sich warten. Ihre Erfahrungen und Erlebnisse teilt sie in ihrem Gastblog auf www.bloghaus-ms.de.Schon bei der Reise durch Georgien war Kreativität gefragt: Um ihre Medikamente kühl zu halten, musste Iris weiterlesen…

Vorteile für hochfrequentes, hochdosiertes Inteferon beta bei der Behandlung früher MS-Symptome

Mailand (sr) Die rechtzeitige Behandlung mit Interferon-beta kann bei Patienten mit ersten Anzeichen einer beginnenden MS, dem sogenannten klinisch isolierten Syndrom,  helfen, weitere Schübe und damit den Ausbruch der Erkrankung hinauszuzögern. Ergebnisse aus einer klinischen Studie, die Prof. Giancarlo Comi aus Mailand gemeinsam mit weiteren Forschern aus Europa und Kanada durchgeführt hat, haben nun gezeigt, weiterlesen…

Multiple Sklerose verändert die Gehirnarchitektur

Hamburg (sr) – Im Normalfall funktioniert das menschliche Gehirn wie eine Art Schaltzentrale. Verschiedene Nervenfasern leiten die Impulse über das Rückenmark zum Körper und werden dort empfangen. Diese Nervenfasern sind mit einer „Isolierschicht“, dem Myelin, umgeben. Wird diese Myelinschicht zerstört, wie es bei der Multiplen Sklerose der Fall ist, kommt es zu Störungen der Nervenleitung weiterlesen…

„Dirty Happy Dancing” Film Nr. 7 –Kreative Filmreihe auf YouTube

DARMSTADT (Merck Serono) – Tanzend und träumerisch – so zeigen sich der Schriftsteller Maximilian Dorner und die Schauspielerin Susanne Plassmann in der Kurzfilmreihe „Dirty Happy Dancing“. In das Schauspiel der beiden sind die Geschichten aus dem Wettbewerb „MS-Schwester des Jahres 2010“ eingebettet. Die neun Kurzfilme werden im zweiwöchigen Abstand auf den YouTube-Kanal von www.leben-mit-ms.de eingespielt. weiterlesen…

Online-Kompass hilft bei Diagnose MS

DARMSTADT (Merck Serono) – Was ist MS? Welche Therapieoptionen gibt es? Wo finde ich schnelle Hilfe? Erste Antworten für die schwierige Zeit nach der Diagnose finden Betroffene in der Rubrik „MS-Erste Hilfe“ auf www.leben-mit-ms.de.Dort sind die wichtigsten Themen für all diejenigen zusammengefasst, bei denen erst kürzlich MS diagnostiziert wurde. Die Beiträge sind zudem zu weiteren weiterlesen…