Archiv für den Monat: Oktober 2012

Vorliegen von Rückenmarksläsionen ist mit höherem MS-Risiko verbunden

Buenos Aires (sr) – Eine frühzeitige Diagnose und damit verbunden die Möglichkeit, frühzeitig mit einer immunmodulierenden Therapie beginnen zu können, ist entscheidend für die Prognose einer Multiplen Sklerose (MS). Ein Wissenschaftlerteam vom Italienischen Krankenhaus Buenos Aires um Dr. L. Patrucco hat nun untersucht, inwieweit das Vorliegen bestimmter örtlich begrenzter Veränderungen im Rückenmark (fokale Läsion) eine weiterlesen…

Veranstaltungsankündigung: Benefizkonzert des DMSG Landesverbands Bayern e.V

Rudens Turku, Ausnahmetalent an der Violine, ist am Freitag, 2. November 2012, beim DMSG Landesverband Bayern in München für ein Benefizkonzert zu Gast. Der Musiker spielt Werke von Brahms, Schumann und anderen und wird dabei von Yumiko Urabe am Klavier begleitet. Zudem liest der Schriftsteller Maximilian Dorner, selbst an MS erkrankt, im Rahmen des Konzerts weiterlesen…

Thema des Monats: Sich selbst etwas zutrauen

DARMSTADT (Merck Serono) – Eine Freundin macht Zumba, und der Nachbar ist gerade den Jakobsweg gewandert – da denkt man sich manchmal: Das würde ich auch gerne machen! Doch so schnell man sich begeistern kann, so bremsen oft wieder die Selbstzweifel: Ob ich das schaffe? Was man alles erreichen kann, wenn man an sich glaubt, weiterlesen…

Neuer Expertenchat auf www.leben-mit-ms.de

DARMSTADT (Merck Serono) – Zum zweiten Mal in diesem Jahr findet am 08. November 2012 auf der Internetseite www.leben-mit-ms.de ein Expertenchat statt. MS-Patienten und Angehörige sind von 19 bis 21 Uhr eingeladen, ihre Fragen rund um das Thema „Mehr Lebensqualität bei MS: Moderne Therapie – Einfache Injektion – Professioneller Service“ zu stellen.Wo finde ich schnelle weiterlesen…

MS-Patienten mit Fatigue leiden häufig unter Schlafapnoe

Quebec (sr) – Viele Patienten mit Multipler Sklerose (MS) leiden unter Fatigue. Die Betroffenen klagen über schnelle Ermüdbarkeit und Energielosigkeit. Sie fühlen sich in ihrer Lebensqualität stark beeinträchtigt und sind häufig nicht mehr in der Lage, einfachste Alltagsaktivitäten durchzuführen. Bis heute sind die  Ursachen für die Fatigue bei MS nicht eindeutig geklärt. Neben den Schädigungen weiterlesen…

Ist die Lunge an der Entstehung der MS beteiligt?

Göttingen (sr) – Autoimmunerkrankungen wie die Multiple Sklerose (MS) werden durch Immunzellen ausgelöst, die sich gegen das eigene Gewebe richten. So gelingt es den Immunzellen MS, in das Nervengewebe einzudringen und dort zerstörerische Entzündungen zu verursachen. Das gesunde Gehirn ist praktisch frei von jeglichen Immunzellen, da das Nervensystem vom übrigen Körper durch spezialisierte Blutgefäße, die weiterlesen…