Archiv für den Monat: August 2013

Der Thalamus: ein neues Fenster zur Erforschung der MS

San Diego (sr) – Multiple Sklerose wird traditionell als eine Erkrankung der weißen Substanz des Gehirns angesehen, bei der Myelin, die Isoliersubstanz, die die Nervenzellen umgibt, nach und nach zerstört wird. Prof. Robert Zivadinov und sein Team von der Universität Buffalo, USA, haben nun entdeckt, das der Thalamus, ein Teil des Zwischenhirns, ebenfalls ein wichtige weiterlesen…

Sind entzündliche Krankheiten Ergebnis der natürlichen Selektion?

Chicago (sr) – Einige der genetischen Varianten, die mit einem erhöhten Risiko einhergehen, eine entzündliche Erkrankung wie Multiple Sklerose oder Rheuma zu entwickeln, scheinen das Ergebnis der natürlichen Selektionsprozesse im Verlauf der Menschheitsgeschichte zu sein. Dies konnte jetzt eine Forschergruppe um Dr. Philipp de Jager von der Abteilung für Neurologie des „Brigham and Women’s Hospital“ weiterlesen…

Neues vom Bloghaus-MS

DARMSTADT (Merck Serono) – Ängste von Gesunden im Umgang mit einer Behinderung – das ist ein Thema, mit dem sich Maximilian Dorner in seiner aktuellen Kolumne auf www.bloghaus-ms.de beschäftigt. Bloggerin Claudia schreibt dagegen in ganz besonderer Form über ihre eigenen Sorgen rund um die MS – Schiff ahoi! „Über die Angst der Gesunden“ – ein weiterlesen…

Neuanfang

Ich komme gerade aus Bangkok. Drei Tage war ich geschäftlich vor Ort. In meinem Beruf reise ich sehr viel. Als ich den Injektor zum ersten Mal im Handgepäck mitnahm, wurde ich prompt aus der Sicherheitskontrolle herausgeholt und musste die Injektor-Box gesondert prüfen lassen. Seitdem ist nie wieder etwas passiert. Die Tage in Bangkok habe ich körperlich weiterlesen…

Über Gerechtigkeit 3

Was bedeutet Gerechtigkeit für einen Menschen mit einer chronischen Krankheit? In einer dreiteiligen Reihe macht sich Maximilian Dorner Gedanken über eine Frage, die sich jeder irgendwann einmal stellt: Ist das gerecht ************************************************************************************************* Ist es nicht so, dass man schon allein dadurch Gerechtigkeit herstellt, indem man Ungerechtigkeit benennt? Indem man Recht spricht? Ein Stück weit sicherlich. weiterlesen…

Ein ganz normaler Tag

Ich erwache. Kurze Bilanz der Nacht (Haben meine ruhelosen Beine mich schlafen lassen?) und ebenso kurzer Check auf Verkehrstauglichkeit  sowie die Frage der Zentrale an alle Unter-Abteilungen „Wo zwickt´s heute?“. Manchmal ist jetzt schon klar, das wird heute nix. Nur nicht unterkriegen lassen. Also aufstehen und ab in die Küche. Die erste Tablette will nüchtern weiterlesen…