Für die Behandlung Deiner MS stehen den Ärzten heute viele Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Welche Therapie für Dich geeignet ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. So ist es beispielsweise von Bedeutung, welche Symptome Dein Körper zeigt, wie Deine Krankheit verläuft oder wie Du Dein Leben gestalten möchtest.1 Egal, welche Behandlung für Dich schließlich infrage kommt, ein Problem kann bei allen Behandlungsmöglichkeiten auftreten: Oft schränken sie das Leben der Patienten teilweise ein – und das je nach Therapie und Patient auf ganz unterschiedliche Weise.2

Juli, Joana und Stuart haben diese Erfahrung gemacht. Sie probierten verschiedene Therapien aus und kämpften unter anderem mit Nebenwirkungen und Einschränkungen auf Reisen. Sieh im Video, wie sie sich dabei gefühlt haben. Vielleicht weißt Du genau, wovon die drei sprechen? 

Siehe hier, mit welchen Belastungen andere Patienten auf der Suche nach der richtigen Therapie zu kämpfen haben.
Und wobei belastet Dich Deine Therapie am meisten?
Ergebnisse
Bitte warten...

Wichtig ist, dass Du Deine Therapie konsequent anwendest, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Hast Du das Gefühl, dass Dich Deine Therapie stark belastet oder denkst Du darüber nach, sie gegebenenfalls abzubrechen, dann sprich zunächst mit Deinem behandelnden Arzt, er kann Dir helfen.

Du möchtest mehr zum Thema Therapie erfahren? Dann schaue Dir doch einmal die beiden folgenden Artikel an.

Wunschtherapie

Hast Du schon einmal darüber nachgedacht, wie Deine Wunschtherapie aussehen sollte? Nein? Dann lass Dich inspirieren und schau einmal, was sich andere MS-Patienten von ihrer Therapie wünschen.

Die Wunschtherapie: Was Menschen mit MS wirklich wollen

Neuer Ansatzpunkt für Therapien

Wusstest Du, dass die T- und B-Zellen eine besondere Rolle bei der Entstehung von MS spielen? Forscher untersuchen diese aktuell und machen sich ihr Wissen für die Entwicklung neuer Therapien zunutze. Erfahre hier mehr.

Ansatzpunkt für Therapien: Die Rolle der T- und B-Zellen

${open ? "Fußnoten ausblenden" : "Fußnoten einblenden"}