Bloghaus-MS: Fernweh & Reiselust

DARMSTADT (Merck Serono) – Rund ein Jahr ist es her, seit MS-Patientin Iris auf www.bloghaus-ms.de zum ersten Mal über ihre Weltreisepläne berichtete – seitdem ist viel passiert…Mittlerweile ist die Bloggerin wieder zurück in der Heimat. Im Gepäck trägt sie Erinnerungen mit sich – an die vielen Orte, die sie gesehen hat und an die Menschen, denen sie dort begegnet ist. An diesen Erlebnissen und Eindrücken hatte sie die Leser ihres Blogs regelmäßig teilhaben lassen. Und auch über die letzten Etappen schreibt sie in ihrem Internet-Tagebuch: Mit einem “fliegenden” Teppich, einer Mittelmeerüberfahrt im Zelt und Eindrücken aus der Ukraine endet die mutige Weltreise.Welche Herausforderungen das Reisen mit MS mit sich bringt, welche Situationen auf ihrer Tour besonders schwierig waren und wie Iris und ihr Mann schließlich alle Hindernisse meisterten, lesen Sie auf www.bloghaus-ms.de/category/fernweh-reiselust