Demnächst: Neuer Expertenchat auf www.leben-mit-ms.de

DARMSTADT (Merck Serono) – Am 21. Juni 2012 findet auf www.leben-mit-ms.de wieder ein Expertenchat statt. Von 19 bis 21 Uhr können MS-Patienten und Angehörige Fragen zum Thema „Diagnose MS: Wie geht es weiter?“ und zu „Tabuthemen“ mit Bezug zur MS stellen.Welche Therapien helfen bei einem Schub? Darf ich weiter Sport machen? Was sollte ich künftig bei der Ernährung beachten? Neben den allgemeinen Fragen, die MS-Betroffene unmittelbar nach der Diagnose bewegen, sollen diesmal auch Tabuthemen (z.B. zur Sexualität oder Inkontinenz) diskutiert werden.Fragen rund um das Thema „Diagnose MS: Wie geht es weiter?“ beantworten am 21. Juni 2012 von 19 bis 21 Uhr die beiden Neurologen Dr. med. Björn Thümler (Wiesbaden) und Dr. med. Gudrun Japp (Wiesbaden) sowie die MS-Betreuerin Christiane Peyerl (Frankfurt) live auf www.leben-mit-ms.de. Ein kurzes Einloggen mit einem „Nickname“ genügt, um während des Chats Fragen stellen und die Antworten der Experten lesen zu können.Eine Zusammenfassung der wichtigsten Fragen und Antworten wird rund zwei Wochen nach dem Chat auf der Internetseite www.leben-mit-ms.de veröffentlicht. Wer dort ein Kontaktformular ausfüllt, erhält sie zusammen mit weiterem Informationsmaterial auf Wunsch auch per Post.