Expertenchat: Gemeinsam durch Licht und Schatten: Neuigkeiten und praktische Tipps bei Multipler Sklerose (MS) für gute Perspektiven von Anfang an

DARMSTADT (Merck Serono) – Am 31. Oktober 2013 findet ein erneut multimedialer Expertenchat auf www.leben-mit-ms.de statt. Von 19 bis 21 Uhr können MS-Patienten und ihre Angehörigen einem erfahrenen Expertenteam anonym Fragen stellen und sich auch untereinander austauschen.Welche Unterstützung gibt es für Betroffene? Wie kann man sich das Spritzen erleichtern? Warum ist es wichtig, frühzeitig mit einer wirksamen Therapie zu beginnen, wie schafft man es, “dranzubleiben” und gibt es Neuigkeiten aus der Therapielandschaft?Ein Expertenteam des Neuro Centrums Odenwald nimmt sich zwei Stunden lang Zeit, diese und andere Fragen zu beantworten. Die Neurologen Dr. med. Gerd Reifschneider und Dr. med. Stefan Ries sowie die MS-Betreuerin Heike Borchert verfügen über langjährige Erfahrung und geben individuellen und fundierten Rat zum Alltag mit Multipler Sklerose. Mit den neuen, multimedialen Funktionen des Chats von Merck Serono können die Teilnehmer die Antworten der Experten hören und bei Live-Umfragen mitmachen, deren Ergebnisse gemeinsam diskutiert werden.Zur Teilnahme ist eine kurze anonyme Anmeldung auf www.leben-ms-de.de notwendig. Auf Wunsch erhalten alle Teilnehmer im Anschluss eine Zusammenfassung der wichtigsten Beiträge, die von der Internetseite heruntergeladen oder bestellt werden kann.