PatientIn „Sara“ | 18. Juli 2017

Guten Abend, ich habe heute von einem bekannten Apotheker von mir von Curcumin Loges gehört. Er meinte, dass es entzündungshemmend wirkt und ich es aufgrund meiner MS auf jeden Fall nehmen sollte. Stimmt das? Gibt es positive Erfahrungen im Zusammenhang mit der MS? Verträgt sich das Mittel auch mir der MS Therapie (Gilenya)?
LG

Profilbild des Experten

Deine Frage beantwortet

Dr. med. Detlev Schneider
Neurologe|20. Juli 2017

Hallo Sara , es handelt sich um ein Präparat aus Curcumawurzel(ein Gewürz) und Vitamin D3. D-Vitamine (ein Mangel) haben einen Einfluss auf den Verlauf der MS, über Curcuma ist nichts ähnliches bekannt. Dies gilt auch für Wechselwirkungen mit Fingolimod.

MfG

Die Beiträge werden unverändert übernommen. Es erfolgt keine Prüfung oder Korrektur von Rechtschreibung, Grammatik oder darin getätigter Aussagen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Beiträge übernimmt die Merck Serono GmbH keine Verantwortung.

${this.dialogueId ? 'Rückfrage zum Thema stellen!' : 'Jetzt Frage stellen!'}

Lass unseren Experten Deine Frage zukommen. Sie werden Dir schnellstmöglich antworten.

Bitte ausfüllen
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte Bestätigen
Bitte Captcha ausfüllen
${errors.general}
Deine Frage wurde erfolgreich versendet.

In Kürze erhältst Du eine Antwort von unseren Experten.

Bitte warten...