PatientIn „Nicole79“ | 20. Juni 2018

Hallo liebes Expertenteam,
habe die Diagnose seit 2014. Meine erste Lässion war imBereich BWS3/4 und hat mir gleich ein Andenken hinterlassen, Fußheberschwäche links dauer Kribbeln beider Beine. Links mehr wie rechts.
Jetzt meine Frage was hilft bei diesem dauer Kribbeln. Nehme eine Basis Therapie, habe Gabapentin und Pregabalin versucht. Pregabali hat zwar geholfen aber die Nebenwirkungen waren schlimmer als das Kribbeln. Danke

Profilbild des Experten

Deine Frage beantwortet

Carsten Sievers
Neurologe|05. Nov. 2018

Hallo Nicole79,

die genannten Medikamente sind erste Wahl, können aber oft wegen der Nebenwirkungen wie bei Ihnen nicht eingesetzt werden.

Es gibt eine Reihe anderer Medikamente dieser Gruppe nervenmembranstabilisierender Substanzen, die nach meiner Erfahrung erfolgreich eingesetzt werden können, uA Lamotrigin oder Levetiracetam, allerdings können sie nur "off label" eingesetzt werden.

MfG

Die Beiträge werden unverändert übernommen. Es erfolgt keine Prüfung oder Korrektur von Rechtschreibung, Grammatik oder darin getätigter Aussagen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Beiträge übernimmt die Merck Serono GmbH keine Verantwortung.

${this.dialogueId ? 'Rückfrage zum Thema stellen!' : 'Jetzt Frage stellen!'}

Lass unseren Experten Deine Frage zukommen. Sie werden Dir schnellstmöglich antworten.

Bitte ausfüllen
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte Bestätigen
Bitte Captcha ausfüllen
${errors.general}
Deine Frage wurde erfolgreich versendet.

In Kürze erhältst Du eine Antwort von unseren Experten.

Bitte warten...