PatientIn „KleineRose030“ | 11. Dez. 2018

Liebes Leben mit MS Team,

ich habe den verdacht, dass ich an MS erkankt sein kann. Ich weiß aber nicht an welchen Arzt ich mich jetzt am besten wenden soll?
Wie läuft sowas ab und was muss ich tun?

Liebe Grüße und vielen Dank

Profilbild des Experten

Deine Frage beantwortet

Dr. med. Detlev Schneider
Neurologe|02. Jan. 2019

Sehr geehrte Fragestellerin,

zunächst einmal brauchen Sie eine Überweisung von Ihrem Hausarzt für einen Neurolgen.
Wenn Sie auf die MS spezialisierte Ärzte suchen, so gibt es z.B. die Möglicheit, sich auf der Seite der DMSG nach geeigneten Kolleginnen und Kollegen zu suchen: https://www.dmsg.de/service/kl...

Letztendlich kennt aber jeder Neurologe das Krankheitsbild der MS relativ gut und kann Sie ganz sicher beraten und die ersten Untersuchungen durchführen. Ist darüber hinaus z.B. eine Liquorpunktion nötig, so werden die Patienten oft in ein Krankenhaus mit neurologischer Abteilung überwiesen.


Mit freundlichen Grüßen

Die Beiträge werden unverändert übernommen. Es erfolgt keine Prüfung oder Korrektur von Rechtschreibung, Grammatik oder darin getätigter Aussagen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Beiträge übernimmt die Merck Serono GmbH keine Verantwortung.

${this.dialogueId ? 'Rückfrage zum Thema stellen!' : 'Jetzt Frage stellen!'}

Lass unseren Experten Deine Frage zukommen. Sie werden Dir schnellstmöglich antworten.

Bitte ausfüllen
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte Bestätigen
Bitte Captcha ausfüllen
${errors.general}
Deine Frage wurde erfolgreich versendet.

In Kürze erhältst Du eine Antwort von unseren Experten.

Bitte warten...