PatientIn „Püppi“ | 06. Sep. 2018

Mein großes Problem ist nicht die NA. Im Gegenteil. Die Symptome traten schon bei mir als Jugendliche auf. Wurde immer falsch behandelt (Psychosomatik) .... bis zu Zusammenbrüchen am Arbeitsplatz, die mir mit 50(!!!!) endlich die richtige Diagnose und Behandlung brachte. Durch Ernährungsumstellung und Medikation endlich besseres Leben und weg von Gehhilfen. Aber: vieles geht eben nicht mehr (Ernährungstechnisch u.s.w.) und dieses stete mich erklären müssen, Unverständnis der Leute, führt bei mir dazu, dass ich mich zurückziehe. Wie gehe ich am Besten mit den immer selben und wiederkehrenden Fragen um? Es versteht keiner, dass ich u.a. Weizen, Dinkel, frische Tomaten, Schweknefleisch wie die Pest meide.. gerate ich ungewollt an solches Essen, habe ich wochenlang mit den Folgen zu tun. Bis hin zum Schub (geht bei mir auf Bewegung und Sehnerven). Mir wurde sogar gesagt: Dies kannst Du essen.... und? Erbrechen, Schub etc. ... Reaktion: oh, ich dachte, so schlimm ist es nicht . Ihr Rat wäre schön. Vielen Dank

Profilbild des Experten

Deine Frage beantwortet

Carsten Sievers
Neurologe|14. Nov. 2018

Hallo Püppi,

ich sehe hier 2 Problemstellungen.

Erstens das der Krankheitsbewältigung mit den Reaktionen der Umwelt. Hier kann eine Psychotherapie (wahrscheinlich Verhaltenstherapie) weiterhelfen.

Zweitens sind die beschrieben Reaktionen auf bestimmte Lebensmittel sehr untypisch für eine MS und mir scheint, das Ihre Beobachtungen möglicherweise nicht im richtigen Zusammenhang gesehen werden. Vielleicht gibt es mehr als ein Diagnose, allerdings geht es hier im Forum nicht genauer, jede weitere Vermutung wäre Spekulation.

Der erste Punkt erscheint mir wichtiger.

MfG

Die Beiträge werden unverändert übernommen. Es erfolgt keine Prüfung oder Korrektur von Rechtschreibung, Grammatik oder darin getätigter Aussagen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Beiträge übernimmt die Merck Serono GmbH keine Verantwortung.

${this.dialogueId ? 'Rückfrage zum Thema stellen!' : 'Jetzt Frage stellen!'}

Lass unseren Experten Deine Frage zukommen. Sie werden Dir schnellstmöglich antworten.

Bitte ausfüllen
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte Bestätigen
Bitte Captcha ausfüllen
${errors.general}
Deine Frage wurde erfolgreich versendet.

In Kürze erhältst Du eine Antwort von unseren Experten.

Bitte warten...