PatientIn „Morlin“ | 06. Juni 2018

Guten Tag..das erste meiner Symptome vor 20jahren war beim Sport Doppelt sehen..beim Blick nach links..das ist bis heute so geblieben..der Sehnerv ist nicht entzündet..wie kann das?

Profilbild des Experten

Deine Frage beantwortet

Dr. med. Detlev Schneider
Neurologe|05. Nov. 2018

Sehr geehrte/r Fr./Hr. Molin,

die Steuerung der Augenmotorik (Bewegungen der Augäpfel) bzw. die Kerngebiete der Nerven, die für die Augenmotorik verantwortlich sind, liegen im Hirnstamm. Die Nervenfasern, die das Sehen (den Visus) weiterleiten, liegen in der Netzhaut und werden über Fasern des N. opticus (Sehnerven) über die Sehbahn zum hinteren Anteil des Großhirn in den Occipitallappen (das Sehzentrum) weiter geleitet. 

Demnach ist es logischerweise so, dass ein Entzündungsherd im Hirnstamm zu Doppelbildern (einer fehlerhaften Steuerung der synchronen Augenbewegung), aber nicht zu Sehstörungen führt. 

Mit freundlichen Grüßen

Die Beiträge werden unverändert übernommen. Es erfolgt keine Prüfung oder Korrektur von Rechtschreibung, Grammatik oder darin getätigter Aussagen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Beiträge übernimmt die Merck Serono GmbH keine Verantwortung.

${this.dialogueId ? 'Rückfrage zum Thema stellen!' : 'Jetzt Frage stellen!'}

Lass unseren Experten Deine Frage zukommen. Sie werden Dir schnellstmöglich antworten.

Bitte ausfüllen
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte Bestätigen
Bitte Captcha ausfüllen
${errors.general}
Deine Frage wurde erfolgreich versendet.

In Kürze erhältst Du eine Antwort von unseren Experten.

Bitte warten...