PatientIn „Kreutfahrt“ | 17. Jan. 2019

Seit November Emfindungsdtörungen in den Händen und Füßen, schon 11 Kortisongaben. Keine wesentliche Besserung. Wie lange dauert so was? Was kann ich noch tun?

Profilbild des Experten

Deine Frage beantwortet

Carsten Sievers
Neurologe|17. Jan. 2019

Hallo Kreutfahrt,

grundsätzlich sollte nach einer Kortisonhochdosistherapie (5Tage x1000mg Prednisolon) innerhalb von 14 Tagen eine Besserung auftreten. Falls nicht kann eine 2. Serie mit 2000mg/Tag und/oder eine sog. Blutwäsche (Plasmapherese oder Immunadsorption) diskutiert werden.

Leider bilden sich aber trotzdem nicht alle Schübe komplett zurück.

MfG

Die Beiträge werden unverändert übernommen. Es erfolgt keine Prüfung oder Korrektur von Rechtschreibung, Grammatik oder darin getätigter Aussagen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Beiträge übernimmt die Merck Serono GmbH keine Verantwortung.

${this.dialogueId ? 'Rückfrage zum Thema stellen!' : 'Jetzt Frage stellen!'}

Lass unseren Experten Deine Frage zukommen. Sie werden Dir schnellstmöglich antworten.

Bitte ausfüllen
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte Bestätigen
Bitte Captcha ausfüllen
${errors.general}
Deine Frage wurde erfolgreich versendet.

In Kürze erhältst Du eine Antwort von unseren Experten.

Bitte warten...