PatientIn „Dackelmixlady “ | 30. Jan. 2019

Mit schnupfen die Tysabri Infusion geben lassen?

Profilbild des Experten

Deine Frage beantwortet

Dr. med. Detlev Schneider
Neurologe|05. Feb. 2019

Sehr geehrte Fragestellerin,

die Entscheidung würde ich von mehreren Faktoren abhängig machen. Handelt es sich um einen leichten Schnupfen (virale Infekt) ohne allgemeine Symptome wie Fieber, Abgeschlagenheit und Krankheitsgefühl, dann würde ich bei einer aktiven MS die Behandlung durchführen. Ihr behandelnder Arzt wird sich aber bestimmt vor geplanter Infusion noch einmal ein Bild von Ihnen machen und Sie bzgl. Ihres Befindens befragen. Er muss letztendlich vor Ort entscheiden, ob eine Behandlung möglich ist. 

Bei aktiven bakteriellen Infektionen (Harnwegsinfekt, Lungenentzündung, ...), chronisch Rez. Infektionen (z.B. Tbc) oder systemischer Pilzinfektionen sollte Natalizumab nicht gegeben werden.

Mit freundlichen Grüßen 

Die Beiträge werden unverändert übernommen. Es erfolgt keine Prüfung oder Korrektur von Rechtschreibung, Grammatik oder darin getätigter Aussagen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Beiträge übernimmt die Merck Serono GmbH keine Verantwortung.

${this.dialogueId ? 'Rückfrage zum Thema stellen!' : 'Jetzt Frage stellen!'}

Lass unseren Experten Deine Frage zukommen. Sie werden Dir schnellstmöglich antworten.

Bitte ausfüllen
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte Bestätigen
Bitte Captcha ausfüllen
${errors.general}
Deine Frage wurde erfolgreich versendet.

In Kürze erhältst Du eine Antwort von unseren Experten.

Bitte warten...