PatientIn „Kimberly“ | 08. Feb. 2019

Guten Morgen liebes Expertenteam. Ich habe eine Frage. Ich bin seit Jahren schubfrei und mit tecfidera gut eingestellt. In den letzten Tagen war ich sehr schläfrig und kraftlos. Momentan haben wir aber auch gar keine sonne. Ist das meine fatigue die einfach diesmal stärker ist oder muss ich an eine Verschlechterung meiner Ms denken?
Ich habe keine Taubheit oder so etwas. Nur die Kraftlosigkeit und Müdigkeit.

Vielen Dank.

Profilbild des Experten

Deine Frage beantwortet

Dr. med. Detlev Schneider
Neurologe|18. Feb. 2019

Sehr geehrte Kimberly,

das subjektive Empfinden der Ermüdung und Kraftlosigkeit kann viele Ursachen haben. Neben körperlichen BEschwerden kann schlicht weg auch eine depressive Störung und/oder Schlafstörungen die Ursache sein. Es könnte allerdings auch sein, dass eine schleichend progrediente MS besteht. Von dieser Stelle aus ist das ohne Kenntnis weiterer Befunde nicht näher zu beurteilen. Gut zu wissen wäre auch die MR-Last von MS-Herden. Sicherlich könnte es auch sein, dass eine bestehende Fatique nun etwas stärker ausgeprägt ist.
Sie sollten diesen Befund mit Ihrer/em Neurologin/en besprechen, der Ihre Befunde genau kennt. Wir können an diese Stelle nur spekulieren, was Ihnen nicht konkret weiter hilft.

Mit freundlichen Grüßen

Die Beiträge werden unverändert übernommen. Es erfolgt keine Prüfung oder Korrektur von Rechtschreibung, Grammatik oder darin getätigter Aussagen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Beiträge übernimmt die Merck Serono GmbH keine Verantwortung.

${this.dialogueId ? 'Rückfrage zum Thema stellen!' : 'Jetzt Frage stellen!'}

Lass unseren Experten Deine Frage zukommen. Sie werden Dir schnellstmöglich antworten.

Bitte ausfüllen
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte Bestätigen
Bitte Captcha ausfüllen
${errors.general}
Deine Frage wurde erfolgreich versendet.

In Kürze erhältst Du eine Antwort von unseren Experten.

Bitte warten...