PatientIn „Biene“ | 05. Feb. 2019

Hallo Expertenteam! Nehme seit 4 Jahren Gilenya, seit ca.einem Jahr,sehe ich was ich lesen möchte verschwommen, sind das Nebenwirkungen vom Gilenya? Ist das ein Schub? Oder Brauch ich eine Brille (bin 40)? Der Neurologe hat's nur zur Kenntnis genommen. Was kann es sein? Vielen Dank.

Profilbild des Experten

Deine Frage beantwortet

Carsten Sievers
Neurologe|05. Feb. 2019

Hallo Biene,

vielleicht hatte sie vor einem Jahr einen Schub, der sich nicht gut zurückgebildet hat. Das ist heute schwer zu sagen. 

Die einfachste Methode eine Ursache am Auge selber festzustellen ist die augenärztliche Untersuchung, vielleicht brauchen sie einfach nur eine Brille.

MfG

Die Beiträge werden unverändert übernommen. Es erfolgt keine Prüfung oder Korrektur von Rechtschreibung, Grammatik oder darin getätigter Aussagen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Beiträge übernimmt die Merck Serono GmbH keine Verantwortung.

${this.dialogueId ? 'Rückfrage zum Thema stellen!' : 'Jetzt Frage stellen!'}

Lass unseren Experten Deine Frage zukommen. Sie werden Dir schnellstmöglich antworten.

Bitte ausfüllen
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte Bestätigen
Bitte Captcha ausfüllen
${errors.general}
Deine Frage wurde erfolgreich versendet.

In Kürze erhältst Du eine Antwort von unseren Experten.

Bitte warten...