PatientIn „Ina Quitzau“ | 09. Okt. 2018

Ich habe durch Aubagio auch Haarausfall was kam ich dagegen ruhen ? Meine Ärztin sagt das ich nichts dagegen machen kann und das wen ich die Tabletten ein halbes oder 9 Monate nehme geht das wech weil mein Körper sich endlich eingestellt darauf .
Sonst vertrage ich die Tabletten sehr Gut .
Ausser Stücken und Haarausfall.

Profilbild des Experten

Deine Frage beantwortet

Carsten Sievers
Neurologe|09. Okt. 2018

Hallo Ina,

es kann unter Teriflunomid bei ca. 14% der Therapierten zu Haarausfall kommen. Dabei erhöht sich die Zahl der täglich verlorenen Haare für einige Monate, so dass das Haar weniger füllig ist, mehr nicht. Dies normalisiert sich in der Regel nach ca. einem halben Jahr und tritt nicht wieder auf.

Leider gibt es keine wirksame Gegenmaßnahme.

MfG

Die Beiträge werden unverändert übernommen. Es erfolgt keine Prüfung oder Korrektur von Rechtschreibung, Grammatik oder darin getätigter Aussagen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Beiträge übernimmt die Merck Serono GmbH keine Verantwortung.

${this.dialogueId ? 'Rückfrage zum Thema stellen!' : 'Jetzt Frage stellen!'}

Lass unseren Experten Deine Frage zukommen. Sie werden Dir schnellstmöglich antworten.

Bitte ausfüllen
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte Bestätigen
Bitte Captcha ausfüllen
${errors.general}
Deine Frage wurde erfolgreich versendet.

In Kürze erhältst Du eine Antwort von unseren Experten.

Bitte warten...