PatientIn „Pusemuckel “ | 18. Mai 2018

Hallo zusammen,

seid meinem Schub Anfang April, komme ich nicht wirklich wieder auf die Beine. Ich fühle mich schwach, manchmal zittrig und das Gefühl der Körper bebt. Außerdem habe ich immer noch mit Schwindler zu kämpfen vom Nacken her, dort sitzt ein neuer Herd hat man im März festgestellt. Mache meine Physio und alles aber ich komme nicht weiter.

Alleine gehen für weiter weg in die Stadt oder so ist gerade gar nicht möglich. Immer kommt ein Schwindelschauer.

Macht mir Sorgen und auch unzufrieden, was kann ich noch tun außer KG?

Profilbild des Experten

Deine Frage beantwortet

Carsten Sievers
Neurologe|05. Nov. 2018

Hallo Pusemuckel,

neben einer geeigeneten krankheitsmodifizierenden Therapie (Grundvoraussetzung!) kann man zusätzlich gegen die Gangstörung Fampridin einsetzen. Dann stellt sich die Frage nach dem EInfluss einer Spastik auf das Gehen, hier gibt es mehrere medikamentöse Optionen, die Ihr Neurologe erklären und einsetzen könnte.

MfG

Die Beiträge werden unverändert übernommen. Es erfolgt keine Prüfung oder Korrektur von Rechtschreibung, Grammatik oder darin getätigter Aussagen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Beiträge übernimmt die Merck Serono GmbH keine Verantwortung.

${this.dialogueId ? 'Rückfrage zum Thema stellen!' : 'Jetzt Frage stellen!'}

Lass unseren Experten Deine Frage zukommen. Sie werden Dir schnellstmöglich antworten.

Bitte ausfüllen
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte Bestätigen
Bitte Captcha ausfüllen
${errors.general}
Deine Frage wurde erfolgreich versendet.

In Kürze erhältst Du eine Antwort von unseren Experten.

Bitte warten...