PatientIn „Jette“ | 13. Feb. 2019

Sehr geehrte Experten,

demnächst starte ich meine Therapie mit Alemtuzumab (Lemtrada).
Ehrlicherweise bin ich schon sehr aufgeregt...

Wann kann ich nach der Therapie wieder mit meinem "normalen" Sportprogramm (Physio; KG, Rehasport und Ergo) loslegen?
Gibt es einen Erfahrungswert wie lange man sich nach der Therapie noch Ruhe gönnen sollte?

Vielen Dank für die Beantwortung.

Profilbild des Experten

Deine Frage beantwortet

Carsten Sievers
Neurologe|18. Feb. 2019

Sehr geehrte Jette,

nach der Infusion muss man andere Dinge beachten, so sollte man u.a. Infektionsquellen meiden. Gegen Sport an sich ist je nach persönlicher Befindlichkeit - und die ist meist gut - nichts einzuwenden. Da Sport und die genannten Therapien häufig an öffentlichen, frequentierten Orten stattfindet, ergeben sich hierdurch aber Infektionsquellen. Es gibt hierfür keine verbindliche Emfehlung. Legt man die Restitution zumindest eines Teils der Lymphozyten als Anhaltswert zugrunde, dann sollte ca. 2 Wochen abgewartet werden, falls bestimmte Krankheiten gerade im Umlauf sind eher 4 Wochen. Gegen Sport zu Hause spricht nichts.

MfG

Die Beiträge werden unverändert übernommen. Es erfolgt keine Prüfung oder Korrektur von Rechtschreibung, Grammatik oder darin getätigter Aussagen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Beiträge übernimmt die Merck Serono GmbH keine Verantwortung.

${this.dialogueId ? 'Rückfrage zum Thema stellen!' : 'Jetzt Frage stellen!'}

Lass unseren Experten Deine Frage zukommen. Sie werden Dir schnellstmöglich antworten.

Bitte ausfüllen
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte Bestätigen
Bitte Captcha ausfüllen
${errors.general}
Deine Frage wurde erfolgreich versendet.

In Kürze erhältst Du eine Antwort von unseren Experten.

Bitte warten...