PatientIn „Harley“ | 11. Nov. 2018

Ich habe 2013 einen unklaren Schlaganfall gehabt. Ich habe damals die letzte Untersuchung einer lubalpuntion verweigert. Ich bereue es jetzt, das ich den test nicht gemacht habe. Ich habe immer mal neurologische Ausfälle (lahmungserscheinungen‚ und unterschiedlichen sehen auf einem Auge, Gefühlsstörungen etc. Macht es Sinn jetzt‚ eine Lumbalpunktion durchzuführen??
Vielen Dank im voraus.

Profilbild des Experten

Deine Frage beantwortet

Carsten Sievers
Neurologe|14. Nov. 2018

Hallo Harley,

das kann nur ein Neurologe beurteilen, der Ihre Krankenakte mit allen Befunden kennt. Es kommt darauf am, ob jetzt noch diagnostische Fragen offen sind die mit einer Liquoruntersuchung weiter eingegrenzt oder geklärt werden können.

MfG

Die Beiträge werden unverändert übernommen. Es erfolgt keine Prüfung oder Korrektur von Rechtschreibung, Grammatik oder darin getätigter Aussagen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Beiträge übernimmt die Merck Serono GmbH keine Verantwortung.

${this.dialogueId ? 'Rückfrage zum Thema stellen!' : 'Jetzt Frage stellen!'}

Lass unseren Experten Deine Frage zukommen. Sie werden Dir schnellstmöglich antworten.

Bitte ausfüllen
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte Bestätigen
Bitte Captcha ausfüllen
${errors.general}
Deine Frage wurde erfolgreich versendet.

In Kürze erhältst Du eine Antwort von unseren Experten.

Bitte warten...