PatientIn „CLAUDIA Schwarck “ | 28. Dez. 2018

Ich arbeite am Tag maximal 5 Studen mehr kann ich nicht was kann man dagegen machen das man nicht so schnell můde ist gibt da fůr irgend welche Medikamente fůr die mir mein Artz verschreiben kann ich arbeitete als Kůchenhielfe mann siet mir meine Krankheit nicht an aber die MS ist leider da

Profilbild des Experten

Deine Frage beantwortet

Carsten Sievers
Neurologe|02. Jan. 2019

Hallo Claudia,

es klingt so als hätten sie Fatigue als MS-Symptom. Sie sollten das mit ihrem Neurologen besprechen. Es gibt die Möglichkeit (mit einem ärztlichen Attest für den Arbeitgeber) vermehrt Pausen einzulegen. In der Regel reichen 10-20 Minuten, um wieder für eine längere Zeit leistungsfähig zu sein. Es gibt mehrere Medikamente die im Einzelfall wirksam sein können, also ggf. ausprobiert werden müssen, aber leider nicht alle von der Krankenkasse erstattet werden.

MfG

Die Beiträge werden unverändert übernommen. Es erfolgt keine Prüfung oder Korrektur von Rechtschreibung, Grammatik oder darin getätigter Aussagen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Beiträge übernimmt die Merck Serono GmbH keine Verantwortung.

${this.dialogueId ? 'Rückfrage zum Thema stellen!' : 'Jetzt Frage stellen!'}

Lass unseren Experten Deine Frage zukommen. Sie werden Dir schnellstmöglich antworten.

Bitte ausfüllen
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte Bestätigen
Bitte Captcha ausfüllen
${errors.general}
Deine Frage wurde erfolgreich versendet.

In Kürze erhältst Du eine Antwort von unseren Experten.

Bitte warten...