PatientIn „lena0613“ | 30. Mai 2017

Hallo bei mir wurde vor ca. 8 Jahren ein MRT des Kopfes gemacht. Dieses war unauffällig. Heute bin ich 30 Jahre alt. Kann man anhand dieses MRTs MS ausschließen. Oder kann es sein, dass damals noch nichts sichtbar war. Habe oft Kopfschmerzen mit Schmerzen im Nacken und momentan Schmerzen in der Hüfte die in das Bein ziehen. Ich mache mir einfach solche Gedanken. Danke mlg

Profilbild des Experten

Deine Frage beantwortet

Carsten Sievers
Neurologe|11. Juli 2017

Hallo lena0613,

das MRT des Kopfes vor 8 Jahren zeigt, das vor 8 Jahren kein Hinweis für eine MS vorlag. Eine MS vor 8 Jahren läßt sich damit weitgehend ausschließen, für heute ist kein Aussage möglich.

Die geschilderten Beschwerden passen allerdings überhaupt nicht zu einer MS, so das aktuell kein Anlass zur Sorge oder Grund für eine auf MS gezielte Untersuchung besteht.
MfG

Die Beiträge werden unverändert übernommen. Es erfolgt keine Prüfung oder Korrektur von Rechtschreibung, Grammatik oder darin getätigter Aussagen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Beiträge übernimmt die Merck Serono GmbH keine Verantwortung.

${this.dialogueId ? 'Rückfrage zum Thema stellen!' : 'Jetzt Frage stellen!'}

Lass unseren Experten Deine Frage zukommen. Sie werden Dir schnellstmöglich antworten.

Bitte ausfüllen
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte Bestätigen
Bitte Captcha ausfüllen
${errors.general}
Deine Frage wurde erfolgreich versendet.

In Kürze erhältst Du eine Antwort von unseren Experten.

Bitte warten...