PatientIn „Alexa371“ | 07. Okt. 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,
Bisher wurden WG MS ca 5 MRT Schädel gemacht. Es ist jedesmal die Hölle für mich! Platzangst, Panikattacken, Angst vor Narkosen (und paradoxe Reaktion auf Valium). Nicht jede MTA hat Verständnis und Einfühlungsvermögen geschweige denn genug Zeit mit mir. Ein upright MRT kann ich mir nicht jedesmal leisten. Haben Sie bitte ein Tipp für mich was ich tun kann? Gott sei Dank war bisher kein rücken MRT notwendig! Danke für Ihre Rückmeldung.
Gruß Alexandra

Profilbild des Experten

Deine Frage beantwortet

Carsten Sievers
Neurologe|14. Nov. 2018

Sehr geehrte Alexa371,

gegen eine Phobie , in Ihrem Fall Klaustrophobie hilft Psychotherapie, am besten kognitive Verhaltenstherapie zeimlich sicher  falls Benzodiazepine wie Valium zu paradoxen Reaktionen führen. Sie brauchen einen Verhaltenstherapeuten.

MfG

Die Beiträge werden unverändert übernommen. Es erfolgt keine Prüfung oder Korrektur von Rechtschreibung, Grammatik oder darin getätigter Aussagen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Beiträge übernimmt die Merck Serono GmbH keine Verantwortung.

${this.dialogueId ? 'Rückfrage zum Thema stellen!' : 'Jetzt Frage stellen!'}

Lass unseren Experten Deine Frage zukommen. Sie werden Dir schnellstmöglich antworten.

Bitte ausfüllen
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte Bestätigen
Bitte Captcha ausfüllen
${errors.general}
Deine Frage wurde erfolgreich versendet.

In Kürze erhältst Du eine Antwort von unseren Experten.

Bitte warten...