PatientIn „Kara“ | 10. Nov. 2018

Hallo, seit meiner Kindheit leide ich unter einer seltenen Autoimmunerkrankung - Alopecia Areata. MS ist ja auch eine Autoimmunerkrankung. Könnte da ein Zusammenhang bestehen?
Der Zahnarzt hat auch gesagt, dass meine Nerven anders verlaufen würden, Spritzen wirken nicht, wenn dann sehr spät und es waren 4 Stück. Das mit der Entzündung käme bei mir durch das Imunsystem und habe noch viel anderes. Innenohrfehlbildung, Tinitus, Ohrgeräusche. Psychische Erkrankungen etc. Ich selbst glaube manchmal das das schubweise Symptome sind...seitdem ich von der Krankheit gehört habe.

Profilbild des Experten

Deine Frage beantwortet

Carsten Sievers
Neurologe|14. Nov. 2018

Hallo Kara,

Alopecia Areata hat nichts mit MS zu tun. Beim Verlauf von peripheren Nerven gibt es anatomische Varianten, dies hat ebenfalls nichts mit MS zu tun. Ihre weiteren Beschwerden passen nicht zu MS.

MfG

Die Beiträge werden unverändert übernommen. Es erfolgt keine Prüfung oder Korrektur von Rechtschreibung, Grammatik oder darin getätigter Aussagen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Beiträge übernimmt die Merck Serono GmbH keine Verantwortung.

${this.dialogueId ? 'Rückfrage zum Thema stellen!' : 'Jetzt Frage stellen!'}

Lass unseren Experten Deine Frage zukommen. Sie werden Dir schnellstmöglich antworten.

Bitte ausfüllen
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte Bestätigen
Bitte Captcha ausfüllen
${errors.general}
Deine Frage wurde erfolgreich versendet.

In Kürze erhältst Du eine Antwort von unseren Experten.

Bitte warten...