PatientIn „Hasala“ | 07. Jan. 2019

Habe seit 8 Wochen Diagnose MS,nehme Gilenya seit 5 Wochen, bin fast 60, hatte vor Diagnose ausser Doppelbilder keine Beschwerden, habe nun starke Schmerzen und Kribbeln in Armen und Beinen.Diese Beschwerdezunahme macht mir Angst. Was kann ich tun?

Profilbild des Experten

Deine Frage beantwortet

Dr. med. Detlev Schneider
Neurologe|16. Jan. 2019

Sehr geehrte Hasala,

Schmerzen sind keine typischen MS-Symptome. Kribbelmissempfindungen schon eher. Zunächst einmal müssen Sie klären, wodurch Ihre Beschwerden ausgelöst werden. Bei einem MS-Schub sind die Beschwerden halbseitig oder Querschnittsförmig begrenzt. Sensibilitätsstörungen können auch nur einen Arm oder nur ein Bein betreffen. Symptome an allen Stellen des Körpers sind eher auf andere Ursachen zurückzuführen. Sie sollten diese Befunde zunächst mit Ihrer/m Neurologen besprechen.

Mit freundlichen Grüßen

Die Beiträge werden unverändert übernommen. Es erfolgt keine Prüfung oder Korrektur von Rechtschreibung, Grammatik oder darin getätigter Aussagen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Beiträge übernimmt die Merck Serono GmbH keine Verantwortung.

${this.dialogueId ? 'Rückfrage zum Thema stellen!' : 'Jetzt Frage stellen!'}

Lass unseren Experten Deine Frage zukommen. Sie werden Dir schnellstmöglich antworten.

Bitte ausfüllen
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte Bestätigen
Bitte Captcha ausfüllen
${errors.general}
Deine Frage wurde erfolgreich versendet.

In Kürze erhältst Du eine Antwort von unseren Experten.

Bitte warten...