PatientIn „Enzo“ | 13. Feb. 2019

Guten Morgen Zusammen,
würden Sie mir raten bei jeden Schub Cortison zu nehmen ?
ich habe im Moment einen aber er scheint ziehmlich leicht zu sein, mein linker Brustbereich ist pelzig etwas kraftverlust im linken Arm und meine linke Hand ist leicht verkrampft.

Profilbild des Experten

Deine Frage beantwortet

Dr. med. Detlev Schneider
Neurologe|18. Feb. 2019

Sehr geehrter Hr./Fr. Enzo,

die Entscheidung zur Gabe von Kortison würde ich von vielen Faktoren abhängig machen. Liegt im MRT ein KM aufnehmender Herd vor und ist die klinische Symptomatik klar einem Schub zuzuordnen und beeinträchtigend, so würde ich mich für eine Therapie entscheiden. Auch leichte Defizite können bei einer Vorschädigung eine beträchtliche Behinderung im Alltag nach sich ziehen. Da die Chance auf eine Verbesserung gegeben ist, halte ich eine frühzeitige und niederschwellige Gabe für richtig.  Berücksichtigen würde ich aber auch die bei Ihnen bestehende Reaktion auf vorherige Gaben von Kortison. 

Mit freundlichen Grüßen 

Die Beiträge werden unverändert übernommen. Es erfolgt keine Prüfung oder Korrektur von Rechtschreibung, Grammatik oder darin getätigter Aussagen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Beiträge übernimmt die Merck Serono GmbH keine Verantwortung.

${this.dialogueId ? 'Rückfrage zum Thema stellen!' : 'Jetzt Frage stellen!'}

Lass unseren Experten Deine Frage zukommen. Sie werden Dir schnellstmöglich antworten.

Bitte ausfüllen
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte Bestätigen
Bitte Captcha ausfüllen
${errors.general}
Deine Frage wurde erfolgreich versendet.

In Kürze erhältst Du eine Antwort von unseren Experten.

Bitte warten...