PatientIn „Katrin K.“ | 21. Feb. 2019

Hallo liebes Expertenteam!
Ich habe seit zwei Wochen fast jede Nacht ein Problem mit eingeschlafenen Händen (meist Mittel- bis kleiner Finger und zugehörige Handfläche). Mal rechts, mal links. Der Hausarzt hat mich mit Verdacht auf Karpaltunnelsyndrom zum Neurologen überwiesen, wo ich in vier Wochen einen Termin bekommen habe. Seit zwei Nächten kommen auch eingeschlafene Beine dazu und morgens ein Schwächegefühl in Armen und Beinen. Können dies Anzeichen für eine MS sein und reicht der Termin in vier Wochen zur Abklärung? Vielen Dank für eine Antwort!

Profilbild des Experten

Deine Frage beantwortet

Dr. med. Detlev Schneider
Neurologe|25. Feb. 2019

Sehr geehrte Katrin,

sensible Sötungen der Hände im Bereich des Klein- und Ringfingers und ggf. auch des Kleinfingerballens deuten auf ein Engpass-Syndrom im Bereich des Ellenbogens hin, einem sog. Sulcus ulnaris-Syndrom hin. Sensibilitätsstörungen an Daumen und Zeige- + Mittelfinger mit nächtlichen Schmerzen auf ein Karpaltunnelsyndrom (KTS). Demnach liegt bei Ihnen eher ein beidseitiges Sulcus ulnaris-Syndrom vor.
Ein Schwächegefühl in Armen und Beinen gleichzeitig ist ein Hinweis auf eine Polyneuropathie (z.B. einen GBS) oder andere neuromuskuläre Erkrankung. Eine MS macht derartige symmetische Symptome in der Regel nicht.
An Ihrer Stelle würde ich nicht 4 Wochen abwarten und zu einer Abklärung mich ins Krankenhaus mit einer neurologischen Abteilung begeben.
Die nur flüchtigen Symptome (nur "mogens einem Schwächegefühl") kann ich an dieser Stelle nicht zuordnen. Dazu bedarf es weiterer Untersuchungen.

Mit freundlichen Grüßen

Die Beiträge werden unverändert übernommen. Es erfolgt keine Prüfung oder Korrektur von Rechtschreibung, Grammatik oder darin getätigter Aussagen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Beiträge übernimmt die Merck Serono GmbH keine Verantwortung.

${this.dialogueId ? 'Rückfrage zum Thema stellen!' : 'Jetzt Frage stellen!'}

Lass unseren Experten Deine Frage zukommen. Sie werden Dir schnellstmöglich antworten.

Bitte ausfüllen
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte Bestätigen
Bitte Captcha ausfüllen
${errors.general}
Deine Frage wurde erfolgreich versendet.

In Kürze erhältst Du eine Antwort von unseren Experten.

Bitte warten...