PatientIn „Bell“ | 31. Juli 2017

Hallo,
bei mir steht eine Weisheitszahn-OP an! Nun stellt sich die Frage in weit sich das Narkosemittel mit dem Interferon verträgt?
Ist eine Operation möglich, muss das Interferon vorher bzw. nachher eine gewisse Zeit abgesetzt werden?
Allgemein finde ich das Thema Medikamentenverträglichkeit sehr schwierig!
Bei mir steht eine Auslandsreise an, welche Medikamente darf ich denn einnehmen bzw. nicht?
Es geht hier um Reiseapotheke zB:
Durchfall (loperamid)
Allergie (Fenistil Tropfen)
Mückenstich (Fenistil Gel)
Erkältung (meditonsin, Sinupret, Aspirin Complex)
Vielen Dank!

Profilbild des Experten

Deine Frage beantwortet

Dr. med. Detlev Schneider
Neurologe|30. Okt. 2018

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

Interferone machen wenig Interaktionen mit anderen Substanzen. Eine Narkose sollte ohne Schwierigkeiten durchführbar sein. Auch anderes Hausmittel und die von Ihnen genannten Wirkstoffe sind unproblematisch. Trotz einer breiten Anwendung bei vielen MS-Patienten sind problematische Wechselwirkung nicht bekannt geworden. Vorsicht ist jedoch mit anderen Substanzen zu beachten, die Einfluss auf das immunsystem haben. 

Mit freundlichen Grüßen 

Dr. D. Schneider

Die Beiträge werden unverändert übernommen. Es erfolgt keine Prüfung oder Korrektur von Rechtschreibung, Grammatik oder darin getätigter Aussagen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Beiträge übernimmt die Merck Serono GmbH keine Verantwortung.

${this.dialogueId ? 'Rückfrage zum Thema stellen!' : 'Jetzt Frage stellen!'}

Lass unseren Experten Deine Frage zukommen. Sie werden Dir schnellstmöglich antworten.

Bitte ausfüllen
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte Bestätigen
Bitte Captcha ausfüllen
${errors.general}
Deine Frage wurde erfolgreich versendet.

In Kürze erhältst Du eine Antwort von unseren Experten.

Bitte warten...