PatientIn „Ellefun “ | 03. Feb. 2019

Was sollte man als frisch Neuerkrankte machen?

Profilbild des Experten

Deine Frage beantwortet

Dr. med. Detlev Schneider
Neurologe|05. Feb. 2019

Sehr geehrte/r Fragestellerin/r,

nun, zunächst ist es einmal wichtig, dass Sie sich mit der Erkrankung auseinandersetzen. D. h., dass Sie mit Ihrem Neurologen eine Behandlung beginnen, dass Sie die Symptome eines Schubes kennen, damit Sie frühzeitig eine Behandlung bekommen können und dass Sie sich mit den Behandlungsoptionen beschäftigen. Ein informierter Patient kann im Gespräch mit dem Neurologen die richtigen Fragen stellen und die Behandlung mitbestimmen. Selbsthilfegruppen helfen sehr, im Alltag Tips zu bekommen. Eine MS-Nurse hilft Ihnen, mit den Injektionen oder den Therapien besser klar zu kommen. Im Internet gibt es zudem gute Informationsquellen (z.B. http://dmsg.de/). Es gibt sehr viele Hilfen, die Sie in Anpsruch nehmen können und sollten. Wenn Sie viele Ansprechpartner haben, werden Sie mit der Erkrankung wesentlich besser umgehen und sie ggf. sogar beherrschen können.

Mit freundlichen Grüßen

Die Beiträge werden unverändert übernommen. Es erfolgt keine Prüfung oder Korrektur von Rechtschreibung, Grammatik oder darin getätigter Aussagen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Beiträge übernimmt die Merck Serono GmbH keine Verantwortung.

${this.dialogueId ? 'Rückfrage zum Thema stellen!' : 'Jetzt Frage stellen!'}

Lass unseren Experten Deine Frage zukommen. Sie werden Dir schnellstmöglich antworten.

Bitte ausfüllen
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte Bestätigen
Bitte Captcha ausfüllen
${errors.general}
Deine Frage wurde erfolgreich versendet.

In Kürze erhältst Du eine Antwort von unseren Experten.

Bitte warten...