PatientIn „FrauNesralf“ | 04. Dez. 2018

Bei Diagnose im September 2018 wurde mir zu einer Salzarmen Ernährung geraten...die Ärztin meinte ich solle versuchen nicht mehr als 2mg zu mir zu nehmen am Tag.Ist es richtig dass Salz bei MS ungünstig ist oder Entzündungen im Gehirn begünstigt?

Profilbild des Experten

Deine Frage beantwortet

Carsten Sievers
Neurologe|04. Dez. 2018

Hallo FrauNesralf,

die wissenschaftliche Datengrundlage läßt eine solche Empfehlung bei MS nicht zu. Inzwischen wird die Datenbasis auch im Bezug auf internistische Erkrankungen deutlich in Frage gestellt.

MfG

Die Beiträge werden unverändert übernommen. Es erfolgt keine Prüfung oder Korrektur von Rechtschreibung, Grammatik oder darin getätigter Aussagen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Beiträge übernimmt die Merck Serono GmbH keine Verantwortung.

${this.dialogueId ? 'Rückfrage zum Thema stellen!' : 'Jetzt Frage stellen!'}

Lass unseren Experten Deine Frage zukommen. Sie werden Dir schnellstmöglich antworten.

Bitte ausfüllen
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte Bestätigen
Bitte Captcha ausfüllen
${errors.general}
Deine Frage wurde erfolgreich versendet.

In Kürze erhältst Du eine Antwort von unseren Experten.

Bitte warten...