PatientIn „Zicke“ | 28. Jan. 2019

Immer wieder lese ich das viele Betroffene Probleme in ihrem sexleben hab, so auch leider ich😢 Woran liegt diese dauerhafte Unlust?

Profilbild des Experten

Deine Frage beantwortet

Carsten Sievers
Neurologe|05. Feb. 2019

Hallo Zicke,

kurz gefasst kann dies ms-bedingte körperliche und/oder psychiscge Gründe haben.

Körperlich können die Nervenbahnen zum Beckenboden genauso von der MS beschädigt werden wie die in Arme und Beine oder am Rumpf mit der Folge von Empfindungs- und Funktioinsstörungen (zB auch Kontinenzprobleme)- Wahrscheinlich könnnen auch Schäden im Gehirn einen Einfluss haben.

Zu eigentlich allen psychischen Beeinträchtigungen gehören sexuelle Störungen als Symptom, v.a. bei Depressionen.

Zusätzlich spielt die Lebensituation eine Rolle zB die Partnerschaft.

Zur Klärung kann eine neurologische Untersuchung des Beckenbodens und eine psychotherapeutische Intervention erfolgen.

MfG

Die Beiträge werden unverändert übernommen. Es erfolgt keine Prüfung oder Korrektur von Rechtschreibung, Grammatik oder darin getätigter Aussagen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Beiträge übernimmt die Merck Serono GmbH keine Verantwortung.

${this.dialogueId ? 'Rückfrage zum Thema stellen!' : 'Jetzt Frage stellen!'}

Lass unseren Experten Deine Frage zukommen. Sie werden Dir schnellstmöglich antworten.

Bitte ausfüllen
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte Bestätigen
Bitte Captcha ausfüllen
${errors.general}
Deine Frage wurde erfolgreich versendet.

In Kürze erhältst Du eine Antwort von unseren Experten.

Bitte warten...