PatientIn „Angela“ | 28. Jan. 2019

Gibt es MS - Schwestern, die mich bei der Umstellung von Avonex (ich habe nache einer EInführung fast 8 Jahre selbst gespritzt)auf Rebif (Pen) begleiten würde?

Profilbild des Experten

Deine Frage beantwortet

Dr. med. Detlev Schneider
Neurologe|05. Feb. 2019

Sehr geehrte Angela,

sehr viele aus MS spezialisierte Praxen (wenn nicht sogar alle) haben eine entsprechende MS-Nurse, die Ihnen bei der Umstellung helfen und Sie beraten kann. Diesbezüglich sollten Sie Ihre/n Neurologin/en um Rat fragen.
Auf unserer Seite gibt es neben dem Expertenrat auch eine kostenlose Hotline (Merck Service Center tel.: 0800 - 732 43 44), die Sie kontaktieren können, wenn Sie spezielle Fragen zum Umgang mit dem Pen haben.

Mit freundlichen Grüßen

Die Beiträge werden unverändert übernommen. Es erfolgt keine Prüfung oder Korrektur von Rechtschreibung, Grammatik oder darin getätigter Aussagen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Beiträge übernimmt die Merck Serono GmbH keine Verantwortung.

${this.dialogueId ? 'Rückfrage zum Thema stellen!' : 'Jetzt Frage stellen!'}

Lass unseren Experten Deine Frage zukommen. Sie werden Dir schnellstmöglich antworten.

Bitte ausfüllen
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte Bestätigen
Bitte Captcha ausfüllen
${errors.general}
Deine Frage wurde erfolgreich versendet.

In Kürze erhältst Du eine Antwort von unseren Experten.

Bitte warten...