PatientIn „Kristina“ | 17. Feb. 2019

Haloo liebes Expertenteam.
Bei mir wurde Oktober letzten Jahres KIS diagnostiziert. Ich hatte Sensibilitätsstörungen am Bein, die hochzogen bis zum Oberschenkel. Dann Mrt. Zwei Herde die kein Kontrastmittel aufnahmen. Mein Nervenwasser war laut Chefarzt typisch für MS. Dann jetzt wieder ein neuer Herd im Januar. Ausser Schmerzen im Bein, wieder das rechte keine Symptome... Herd wieder nicht aktiv.welchen Verlauf habe ich? Die Diagnose MS habe ich seit Januar wegen dem neuen Herd. Bin 31.

Profilbild des Experten

Deine Frage beantwortet

Carsten Sievers
Neurologe|18. Feb. 2019

Hallo Kristina,

sie haben eine schubförmig remittierende MS. Ich nehme an, dass das MRT im Oktober 2018 2 nicht aktive Herde im Gehirn zeigte, unklar ist ob ein MRT des Rückenmarks durchgeführt wurde. Ich gehe weiter davon aus das der neue Herd (gleiches MRT/gleiche Technik?) auch wieder im Gehirn nachgewiesen wurde. Schmerzen im Bein kann ich nicht sicher einem Schub zuordnen. Gesichert bleibt also ein Schub im Oktober 2018 und ein neuer, nicht aktiver Herd im Januar 2019. Die Definition einer (hoch)aktiven MS gibt es nicht, auch wenn hiervon häufig die Rede ist. Dieses Dilemma wrd in 

http://ms-stiftung-trier.de/mu...

sehr treffend dargestellt.

Für sie mit einer Neudiagnose gilt aber ohnehin erst einmal, das eine (ungefähre) Einordnung noch nicht möglich ist. Ich würde ein MRT des Gehrins in 3 Monaten vorschlagen, ferner das Rückenmark in die Diagnostik einzubeziehen. Eine KMT würde ich in jedem Fall vorschlagen, Medikamente für "leicht-mittelschwere" MS wären für mich erste Wahl.

MfG

Die Beiträge werden unverändert übernommen. Es erfolgt keine Prüfung oder Korrektur von Rechtschreibung, Grammatik oder darin getätigter Aussagen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Beiträge übernimmt die Merck Serono GmbH keine Verantwortung.

${this.dialogueId ? 'Rückfrage zum Thema stellen!' : 'Jetzt Frage stellen!'}

Lass unseren Experten Deine Frage zukommen. Sie werden Dir schnellstmöglich antworten.

Bitte ausfüllen
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte Bestätigen
Bitte Captcha ausfüllen
${errors.general}
Deine Frage wurde erfolgreich versendet.

In Kürze erhältst Du eine Antwort von unseren Experten.

Bitte warten...