PatientIn „Mairaflower“ | 24. Jan. 2019

Guten Tag,

ich möchte gerne wissen, ob man als MS-Patient seinen Vitamin B12-Spiegel überprüfen lassen sollte? Ich leide an Fatigue und hatte einen interessanten Artikel zum Thema Fatigue im Zusammenhang mit Vitamin B12 gelesen. Wie sehen Sie das als MS-Experte?
Vielen Dank im Voraus.

Profilbild des Experten

Deine Frage beantwortet

Carsten Sievers
Neurologe|25. Jan. 2019

Guten Tag Mairaflower,

ein Vitamin-B12-Mangel kann zu erhöhter Schubaktivität und bei allen Menschen zu Adynamie, zT auch Depressionen, ferner zu peripheren Nervenschäden führen. Ein Mangel kommt bei sonst Gesunden mit ausgewogener Ernährung in Mitteleuropa eigentlich nicht vor. In meiner praktischen Arbeit habe ich aber häufiger B12-Mangel gefunden als erwartet.

Ein Risiko für B12-Mangel haben Vegetarier/Veganer, Menschen mit chronischen Magen-Darm-Störungen und erhöhtem Alkoholkonsum.  M.e. gehört heute aber bei MS-Patienten eine Kontrolle  des B12-Spiegels dazu. auch Vitamin D3 sollte beondes in der kalten Jahreszeit üerprüft werden.

MfG

Die Beiträge werden unverändert übernommen. Es erfolgt keine Prüfung oder Korrektur von Rechtschreibung, Grammatik oder darin getätigter Aussagen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Beiträge übernimmt die Merck Serono GmbH keine Verantwortung.

${this.dialogueId ? 'Rückfrage zum Thema stellen!' : 'Jetzt Frage stellen!'}

Lass unseren Experten Deine Frage zukommen. Sie werden Dir schnellstmöglich antworten.

Bitte ausfüllen
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte Bestätigen
Bitte Captcha ausfüllen
${errors.general}
Deine Frage wurde erfolgreich versendet.

In Kürze erhältst Du eine Antwort von unseren Experten.

Bitte warten...