PatientIn „Sabine“ | 22. Jan. 2019

Hallo Dr. Schneider,
ich habe eine schubförmig verlaufende MS und wurde jetzt auf Chladribin eingestellt. Zusätzlich nehme ich Blutdruc mgktabletten (Candesartan 2,5) und soll auf Bisoprolol 2,5 eingestellt werden.
Verträgt sich alles zusammen?
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Viele Grüße.

Profilbild des Experten

Deine Frage beantwortet

Dr. med. Detlev Schneider
Neurologe|25. Jan. 2019

Sehr geehrte Sabine,

Bzgl. Cladribin und Betablocker (z.B. Bisoprolol) oder Sartane (z.B. Candesartan) sind keine Wechselwirkung bekannt. Problematisch sind nur Arzneimittel, die das Knochenmark schädigen können, die immunsupressiv wirken, Lebendimpfstoffe und einige antiviral wirksame Substanzen.

Mit freundlichen Grüßen

Die Beiträge werden unverändert übernommen. Es erfolgt keine Prüfung oder Korrektur von Rechtschreibung, Grammatik oder darin getätigter Aussagen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Beiträge übernimmt die Merck Serono GmbH keine Verantwortung.

${this.dialogueId ? 'Rückfrage zum Thema stellen!' : 'Jetzt Frage stellen!'}

Lass unseren Experten Deine Frage zukommen. Sie werden Dir schnellstmöglich antworten.

Bitte ausfüllen
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben
Bitte ausfüllen
Bitte ausfüllen
Bitte Bestätigen
Bitte Captcha ausfüllen
${errors.general}
Deine Frage wurde erfolgreich versendet.

In Kürze erhältst Du eine Antwort von unseren Experten.

Bitte warten...