Fernweh & Reiselust – Auf Weltreise mit MS

DARMSTADT (Merck Serono) – Mit Multipler Sklerose auf große Tour in ferne Länder? Wie das geht, welche Vorbereitungen für eine Weltreise nötig sind und was man unterwegs alles erleben kann, beschreibt MS-Patientin Iris seit Mai in einem Gastblog auf www.bloghaus-ms.de.

Zusammen mit ihrem Mann hat Iris schon viele Fahrten unternommen. Der Traum von einer einjährigen Reise um die Welt begleitet beide schon seit zwei Jahren. Mitte September war es dann soweit: Nach monatelangen Vorbereitungen (Visa, Versicherungsscheine, Anlegen eines Medikamentenvorrates, Recherchen über zu bereisende Länder) brach das Paar nach Georgien auf und besuchte danach bis Dezember Armenien, Iran und die Türkei.

Bloggerin Iris beschreibt in ihren Beiträgen auch ihr Reiseleben mit MS: Wie sie beispielsweise ihre Basismedikamente ohne Kühlschrank kühlt und welche Vorkehrungen sie für den Fall eines Schubs getroffen hat. Hier finden Sie alle bisherigen und in unregelmäßigen Abständen neue Blogeinträge der Rucksacktouristin.