Gutes Handicap

DARMSTADT (Merck Serono) – Nina ist ein sportlicher und optimistischer Typ. Die Diagnose MS im Jahr 2009 war für sie kein Grund, ihren Lieblingssport Golf aufzugeben. Die Bewegung in der Natur sowie das Zusammenspiel zwischen Körper, Geist und Seele schätzt sie dabei besonders.Seit langem schon spielt Nina leidenschaftlich gerne Golf. Gleich nach der Diagnose ließ sie ihr damals sehr gutes Handicap hochstufen, da die Kraft etwas nachließ. In kleinen, stetigen Schritten hat sie sich in den letzten zwei Jahren nun wieder verbessert. Ihr Erfolgsrezept: Sich nur solche Ziele setzen, die man auch schaffen kann, um am Ende nicht enttäuscht zu werden.Den Monat Oktober mag Nina besonders, da sie dann immer herrliche Wochenendreisen mit ihren Golf-Freundinnen macht. Meistens fahren sie nach Mecklenburg-Vorpommern, weil dort die Landschaft im Herbst einfach toll ist. Mehr über Nina kann man im Patientenkalender 2013 erfahren. Diesen können alle Patienten, die im Patientenprogramm von Merck Serono eingeschlossen sind, über ihre/n MS-Betreuer/in erhalten.