Hautreaktionen bei Betaferon

Welche anderen Medikamente gibt es noch?

Antwort von Dr. D. Schneider

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
für die Basistherapie zugelassen sind derzeit: Interferone, Glatirameracetat und Teriflunomid.
Die Entscheidung, zu welcher Substanz man sich entscheidet, ist nicht ganz einfach. Die längsten Erfahrungswerte (über 15 J.) liegen bei den Interferonen und Glatirameracetat vor. Damit verbunden ist auch eine hohe Sicherheit der Anwendung. Allerdings muss man alle Wirkstoffe s.c. oder i.m. injizieren (Spritzenbehandlung), wobei viele Patienten damit gut klarkommen. Teriflunomid ist erst seit Kurzem auf dem Markt. Persönlich habe ich damit noch keine Erfahrungen machen können. Die Behandlung erfolgt über Einnahme einer Tablette täglich. Sie sollten diese Frage mit Ihrem Neurologen diskutieren, da es zu diesem Thema noch viel mehr zu sagen gibt.
Mit freundlichen Grüßen