MS – Symptome der Erkrankung

Multiple Sklerose
MS-Community
Expertenchat
Service
Rebi Star
Über MS
Videos

Multiple Sklerose – Anzeichen und Diagnose

Krankheit mit vielen Gesichtern

“Es fing vor drei Jahren mit Sehstörungen und unerklärlicher, bleierner Müdigkeit an. Als zusätzlich regelmäßig Gleichgewichtsstörungen auftraten, wusste ich: Mit mir stimmt etwas nicht …”

So wie Anja K., 42 Jahre aus Essen, geht es vielen Menschen mit Anzeichen von MS. Die MS-Symptome können sehr unterschiedlich sein. Typische Kennzeichen sind z. B.

  • unerklärliche Müdigkeit
  • Sehstörungen
  • Kribbeln und Taubheit
  • Schwäche
  • Gleichgewichtsstörungen
  • Gedächtnisstörungen und Depressionen

“Am schlimmsten für mich war, dass ich über längere Zeit nicht wusste, was mit mir los ist. Als Mutter von zwei kleinen Kindern dachte ich, dass es doch eigentlich ganz normal sei, wenn ich oft müde bin und mein Arm und meine Hand nur vom Stress taub werden. Als mein Arzt dann MS feststellte, brach für mich erst einmal eine Welt zusammen. Wie sollte ich das meiner Familie und meinen Freunden beibringen? Das war nicht einfach, aber heute bin ich froh, dass alle Bescheid wissen. Wenn ich über meine Erkrankung reden möchte, so kann ich dies ganz offen tun, aber die Krankheit steht nicht andauernd im Mittelpunkt …”

Multiple Sklerose ist eine Krankheit mit vielen Gesichtern. MS-Symptome und der Verlauf der Krankheit unterscheiden sich von Patient zu Patient. Außerdem sind die Symptome von MS nicht immer eindeutig zuzuordnen, sodass es bis zur Diagnose längere Zeit dauern kann. Auch von einer Odyssee zu mehreren unterschiedlichen Spezialisten bis zur Feststellung der Diagnose wissen viele MS-Patienten zu berichten. Ist die Diagnose dann gestellt, gibt es für die Betroffenen Grund zur Hoffnung: Mit der richtigen Therapie können die MS-Symptome so weit gelindert werden, dass für viele Patienten wieder ein normales Leben möglich ist.