Über uns

Multiple Sklerose
MS-Community
Expertenchat
Service
Rebi Star
Über MS
Videos

Wer wir sind

Wir, im biopharmazeutischen Geschäft von Merck, sind Träger der Initiative LEBEN MIT MS. Seit fast 350 Jahren leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit und Lebensqualität von Patienten mit Krebs, neurodegenerativen Erkrankungen, bei unerfülltem Kinderwunsch sowie Hormon- und Stoffwechselerkrankungen. Eines unserer Kerngebiete ist der Fachbereich der Neurologie. Seit vielen Jahren erforschen wir die Autoimmunerkrankung Multiple Sklerose (MS) und entwickeln unsere Therapien und Medikamente kontinuierlich weiter. Unser Ziel ist es, das Leid der MS-Betroffenen zu lindern, ihr Leben zu verbessern und so lebenswert wie möglich zu machen.

Die Therapie

Die Behandlung von Multipler Sklerose gehört zu unseren Kernkompetenzen. Auch wenn die Entwicklung von neurologischen Störungen meist nicht ganz gestoppt werden
kann, können Sie mit Ihrer Therapie weitgehend normal weiterleben. Uns ist bewusst, dass die Therapie und die Einnahme von Medikamenten nur einen Teil des Kampfes gegen MS ausmachen. Um der Krankheit erfolgreich entgegenwirken zu können, muss der Patient selbst bereit dafür sein. Ist die Diagnose erst einmal gestellt, sollte der Patient den Kampf gegen die Krankheit offen annehmen, sich seinen Ängsten, Sorgen und Wünschen stellen und sich mit Angehörigen, anderen Betroffenen und Spezialisten austauschen.

Leben mit MS

Um MS-Betroffene in Ihrem Alltag zu unterstützen, bietet Merck auf die Bedürfnisse zugeschnittene Services an und betreibt z.B. die Website www.LEBEN-MIT-MS.de. Betroffene, Angehörige und Interessierte erhalten dort Ratschläge und Tipps für das alltägliche Leben mit MS und können sich über das Krankheitsbild informieren. Außerdem bietet die Seite mit einem Experten-Forum, regelmäßig stattfindenden Expertenchats sowie verschiedenen Selbsthilfegruppen eine breite Plattform für den Austausch mit Experten und anderen Betroffenen. Über das kostenfreie Merck Service Center bekommen Patienten von früh bis spät unkomplizierte, schnelle und fachkundige Hilfe. Patienten und Betreuer erhalten über einen gesonderten Login-Bereich auf der Website Informationen zur Therapie, zur Dosierung der Medikamente, Bestellmöglichkeiten sowie Zugang zu aktuellen Studien rund um die Krankheit.