Neues vom Bloghaus-MS

DARMSTADT (Merck Serono) – Ängste von Gesunden im Umgang mit einer Behinderung – das ist ein Thema, mit dem sich Maximilian Dorner in seiner aktuellen Kolumne auf www.bloghaus-ms.de beschäftigt. Bloggerin Claudia schreibt dagegen in ganz besonderer Form über ihre eigenen Sorgen rund um die MS – Schiff ahoi! „Über die Angst der Gesunden“ – ein Kommentar seiner Leserin Hedi inspirierte Maximilian Dorner zu seiner neuen Meditation. Er beschreibt eindrücklich, wie häufig gesunde Menschen überfordert sind, wenn sie jemandem begegnen, der behindert ist – ob durch einen Rollstuhl, Gehstock oder sonstige körperliche Einschränkungen. Der Blogger bezieht zu solch unsicherem Verhalten eindeutig Stellung: „Ihr braucht keine Angst vor uns haben!“Auf ganz eigene und ungewöhnliche Art erzählt dagegen Claudia in ihrem Beitrag „Land in Sicht“ von ihrer Erkrankung. Sie beschreibt die MS als „Segelschulschiff Nervenfresser“ und berichtet über Erfahrungen an Bord, Hochs und Tiefs, Rückschläge und Hoffnungen. Mehr Geschichten und Erfahrungen aus der MS-Community finden Sie auf www.bloghaus-ms.de.