PPMS

Hallo,

Ich habe seit 2000 MS. Erst mit Schüben ,Sehstörungen’ usw. Seit 2005 schleichende Gehstörung, Spastik linkes Bein. Heute mit Rollator 100 Meter möglich. Aber sobald ich sitze, keine Schmerzen, kaum Spastik. Meine Medi. 1 x 12,5 mg Baclofen , 2 x 100 mg Lürica. Gibt es andere Medi. bei PPMS ???

Antwort von Carsten Sievers

Liebe Fragestellerin,

zur symptomatischen Verbesserung der Gehstrecke/des Gehens kommt Fampridin in Frage, es wirkt leider nicht bei jedem (muss man probieren) und beeinflusst den Verlauf der MS nicht.

Gegen die Spastik kann zusätzlich Nabiximols meist mit gutem Effekt eingesetzt werden.
Eine krankheitsmodifizierende Therapie für die primär progrediente MS gibt es noch nicht, gelegentlich wird Mitoxantron in MS Zentren eingesetzt.

Mit freundlichen Grüßen