Thema des Monats April: Sport und Fitness

DARMSTADT (Merck Serono) – Bewegung ist gut für Körper und Seele. Aber gilt das auch bei MS? Auf www.leben-mit-ms.de werden im Thema des Monats die wichtigsten Fakten zu Sport und MS zusammengefasst.Die eindeutige Antwort auf diese Frage lautet: Von sportlichen Aktivitäten profitieren auch MS-Patienten. Sportlich zu sein heißt nämlich nicht, sich körperlich zu verausgaben. Eine entspannte Radtour bei schönem Wetter oder ein Spaziergang durch den Stadtpark halten fit und machen zudem Spaß. Grundsätzlich gilt, dass Sport den individuellen Möglichkeiten und den persönlichen Vorlieben angepasst sein sollte. Empfehlenswert ist es, die Auswahl einer geeigneten Sportart mit dem behandelnden Arzt zu besprechen.Was es sonst noch zu beachten gibt und welche Sportarten für MS-Patienten besonders zu empfehlen sind, erfahren Sie im Thema des Monats April.